Bilder für die Slideshow sollten 1200-1600 Pixel breit und 800-1200 Pixel hoch sein. Die Slideshow wird immer dann gezeigt, wenn kein Hintergrundbild für eine Seite festgelegt wurde.
  • Beerster Kanuregatta

    Kanu-Rennsport News vom 20.11.2017

    Die Beerster Kanuregatta war wie immer ein voller Erfolg. Viele unserer jüngsten Sportler sind an den Start gegangen und haben viele Medaillen sammeln können. Aber auch die Jugend und Junioren Fahrer/innen konnten bei der Spaß Regatta, ohne vorher großartig zu trainieren, überzeugen. Besonders Spaß hatten alle an unseren ältesten Sportlern. So sind Florian W., Florian E. und Dietrich in der Senioren Klasse gestartet und heile im Ziel angekommen. Aber auch Tobias konnte mit einer Zwischenlauf Qualifikation auf sich aufmerksam machen und wurde das Wochenende den Spitznamen „Zwischenlauf Tobi“ nicht mehr los.

    Doch hauptsächlich fährt man nach Bad Bederkesa um an zahlreichen mixed Rennen teilzunehmen. Vor allem für die jüngsten unter uns stellt es ein Highlight dar im Chaos mixed Schüler/LK mit einem/einer Leistungsklasse Fahrer/in über 200m an den Start zu gehen. Auch Lea und Daniel haben ein Experiment gewagt. Sie sind im C2 mixed an den Start gegangen, obwohl Lea Kajak Fahrerin ist. Sie sind auch fast unbeschadet im Ziel mit einem 3. Platz angekommen.

    Besonders geehrt wurden die aller jüngsten; Keno und Lasma. Beide haben einen extra Preis bekommen, da sie die jüngsten Teilnehmer waren. Dieser Preis wurde während der Langstrecken Siegerehrung überreicht.

    Den meisten Spaß hatten wohl alle ab der Altersklasse Jugend, im Schwimmbad in der Nähe von der Regattastrecke, am Samstag Abend. So gehört es mittlerweile zur Tradition, dass sich alle älteren Fahrer in Niedersachsen im Schwimmbad treffen und dort noch ein Stündchen planschen.

    Sonntag ging es dann nach einem ziemlich reibungslosem Abbau nach Hause. Alle waren ziemlich zufrieden und glücklich über die eigenen Leistungen. Die Vorfreude für die spaßigste Regatta im Jahr ist jetzt schon wieder groß.

    BuFDi

    Lea Schwandt