Bilder für die Slideshow sollten 1200-1600 Pixel breit und 800-1200 Pixel hoch sein. Die Slideshow wird immer dann gezeigt, wenn kein Hintergrundbild für eine Seite festgelegt wurde.
  • DM der Leistungsklasse und Junioren 2020 in Duisburg

    Schatten und Erfolge liegen eng beieinander.

    Schatten

    Sabrina Hering-Pradler (Leistungsklasse) hatte sich bei einem erfolgreichen DKV Qualifikationrennen am Donnerstag im KII (Partnerin: Juli Hake-KC Lünen) den Arm gezerrt. Sie wurde deshalb von allen Einerrennen dieser DM abgemeldet, um diese Verletzung auszukurieren und für internationale Rennen in dieser Saison dem DKV zur Verfügung zu stehen. An dieser Stelle. Gute Besserung.

    Erfolge

    Die Finaltage der Deutschen Meisterschaft 2020 waren für den Hannoverschen Kanu-Club äußerst erfolgreich. Dies gilt insbesondere für die Platzierungen in der Leistungsklasse der Damen und der Herren sowie der Junioren.

    Ergebnisse:

    Junioren

    Jan Ole Prager konnte sich für 3. A-Endläufe qualifizieren. Über 200m erreichte er Platz 6, über 1.000m und über 500m jeweils Platz 3. Ein hervorragendes Ergebnis.

    David Otte erreichte in zwei B-Endläufen über 200m einen beachtlichen 2. Platz sowie über 500m Platz 7.

    Max Langenhagen konnte sich über 200m für den D-Endlauf qualifizieren und erreichte dort Platz 5. Im C-Endlauf über 1.000m erreichte er Platz 7 und über 500m Platz 8.

    LK Herren

    Jakob Thorden konnte sich für den A-Endlauf über 1.000m qualifizieren. Hier erreichte er Platz 5. Ein sehr gutes Ergebnis.

    LK Damen

    Paulina Paszek hat sich bei ihrer ersten Teilnahme an einer DM überaus erfolgreich geschlagen.

    Sie konnte sich für 3 A-Endläufe über die olympischen Distanzen 200m und 500m sowie für 1.000m qualifizieren und erreichte über die Sprintstrecke (200 m) Platz 2, über 500 m Platz 7, sowie über 1.000m Platz 6.

    Ein perfekter Einstieg in die deutsche Kanu-Leistungssportscene.

    Fazit

    Bei der Deutschen Meisterschaft 2020 in Duisburg konnten sich HKC Sportler/-innen für 7 A-Endläufe qualifizieren und haben jeweils an zwei B-, einen C- und zwei D-Endlauf teilgenommen. Eine Leistungsdichte im Kanurennsport, wie wir sie in unserem Verein noch nicht hatten.