Bilder für die Slideshow sollten 1200-1600 Pixel breit und 800-1200 Pixel hoch sein. Die Slideshow wird immer dann gezeigt, wenn kein Hintergrundbild für eine Seite festgelegt wurde.
  • HKC Outrigger / SUP Regatta 2021

    Ocean Sports News vom 19.08.2021

    Am Samstag den 07.08.2021 war es wieder soweit! 

    Die Vereinsregatta, die einst von Helmut Husemann ins Leben gerufen wurde, fand wieder einmal auf der Leine statt. Die Veranstaltung gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Racesaison und gilt auch als inoffizielle Vereinsmeisterschaft des HKC.
    Bei schönstem Sommerwetter wurde wieder traditionell die 6km Strecke vom HKC zum PKH und zurück gepaddelt. Bereits die komplette Woche wurde eifrig auf der Strecke gepaddelt und selbst die Wendeboje wurde schon früh am Dienstag vor dem Steg am PKH ins Wasser gelassen.

    Als erstes starten die OC1. Es wurde in einminütigen Abständen gestartet. Insgesamt waren im OC1 3 Frauen und 9 Männer Boote am Start.
    Simone in 34:35 Min. und Karsten in 31:53 Min. paddelten jeweils die schnellste Zeit bei den Frauen und Herren. Gefolgt von Anke und Frauke bei den Frauen und Torsten und Heiko in der exakt gleichen Zeit bei den Herren. Besonders hervorzuheben ist hier noch die Zeit von Helmut mit seinen über 80 Jahren von 40:08 Min. Dies sollte ein Ansporn an alle sein, wie fit man auch noch im Hohen Alter seien kann.
    Im anschließenden OC2 Rennen gingen 10 Boote an den Start.

    Hier setzte sich das Männer Boot von Karsten/Christoph in 29:30 Min vor den Mixbooten Torsten/Simone in 30:31 Min und Zottel/Susi in 31:33 Min durch.

    Zu überlegen gilt es für das nächste Jahr, dass OC2 Rennen nur noch als reines Mixed Rennen auszuschreiben. Lediglich die „Alten Herren“ konnten selbstverständlich mit ihren festen Partnern starten.

    Zu guter Letzt gingen die SUPer auf die 6 km lange Strecke.
    Hier paddelte Julia in 42:56 Min die schnellste Zeit bei den Frauen vor Efe in 45:26 Min. Bei den Herren setzte sich Christoph in 38:20 Min. vor Torsten in 38:50 und Simon in 52:24 Min durch.

    Im Anschluss fand bei Grillwürsten, Kuchen und Getränken die Siegerehrung statt.

    Bedanken möchten wir uns auch bei den eifrigen Helfern, Goggi,Hans, Klaus, Florian und Friedrich für die tolle Unterstützung.

    Weiter erhielten wir Spenden vom Mövenpick Airport und der Brauerei Mashsee! Auch hier vielen Dank und bis nächstes Jahr mit hoffentlich noch wachsender Teilnehmeranzahl.

    Torsten Ahrens