Bilder für die Slideshow sollten 1200-1600 Pixel breit und 800-1200 Pixel hoch sein. Die Slideshow wird immer dann gezeigt, wenn kein Hintergrundbild für eine Seite festgelegt wurde.
  • Silbernes Wochenende für die HKC-Sportlerinnen

    Kanu-Rennsport News vom 30.06.2022

    Am vergangenen Wochenende fanden die Finals in Berlin statt. Mit dabei waren Sabrina und Paulina. Gefahren wurde vor bester Kulisse und live in der ARD, auf der Spree an der East Side Gallery. Ausgeschrieben war der 160 Meter Parallelsprint. Für Sabrina war es der erste Wettkampf nach ihrer Coronaerkrankung. Leider richte es dort nicht über die zweite Runde (Viertelfinale) hinaus. Alles Gute auf Deinem Weg zurück an die Spitze!!!
    Für Paulina ging es bei zwei verschieden Wettkämpfen an den Start. Freitag stand der K2 mixed mit Max Lemke vom KC Potsdam auf dem Programm. Im Finale reichte es trotz langer Führung gegen Jule Hake mit Jakob Schopf knapp nicht für Gold. Einen Tag später stand dann der K1 auf dem Programm, auch diesen fuhr Paulina ohne große Probleme ins Finale. Wie tags zuvor hieß ihre Gegnerin wieder Jule Hake, und wieder musste sich Paulina leider geschlagen geben.
    Wer die beiden Finalläufe nachgucken möchte: https://www.sportschau.de/die-finals/uebersicht-kanu-die-finals-100.html


    Gute 1.100 km südöstlich fanden zeitgleich die Junioren und U23-Europameisterschaften 2022 in der serbische Hauptstadt Belgrad statt. Aus HKC-Sicht war Isabel am Start. Möglich gemacht hat sie diesen mit starken Ergebnissen bei der Nationale Qualifikation für Junioren im April/Mai. Dort fuhr Isabel über 200 Meter auf den 6 Platz und über 500 Meter auf den 5 Platz. Bei der EM durfte sie dann als Schlagfrau im deutschen K4 über 500 Meter an den Start gehen. Am Ende der Strecke stand ein sehr starker 2. Platz, geschlagen geben mussten sich die 4 Mädels (Jette Brucker (Karlsruhe), Caroline Heuser (Oberhausen) und Luca Westphal (Berlin)) nur den Ungarinnen, welche vom Start weg das Rennen anführten.
    Auch das Finale von Isabel ist online zusehen: https://www.youtube.com/watch?v=ZoTzPII_r6Q ab 1:11:40

    Paulina und vor allem Isabel, für die es ihre ersten internationalen Wettkämpfe mit der Nationalmannschaft waren, möchte ich dieser Stelle und im Namen des Vereins zu ihren Leistungen und Ergebnissen herzlich gratulieren. Für beide stehen in diesem Jahr auch noch die Weltmeisterschaften an. Für Paulina im August und für Isabel mit den Junioren im September, dafür im Voraus: Viel Erfolg!

    Isabel 2. von Rechts