Bilder für die Slideshow sollten 1200-1600 Pixel breit und 800-1200 Pixel hoch sein. Die Slideshow wird immer dann gezeigt, wenn kein Hintergrundbild für eine Seite festgelegt wurde.
  • SUP Niedersachsen Meisterschaft / Maschsee SUP Cup

    Ocean Sports News vom 05.10.2020

    Niedersachsen Titel bleiben beim HKC am Maschsee! 
    Am Tag der Deutschen Einheit richtete der HKC den 2. Maschsee SUP Cup, gleichzeitig auch Niedersachsen Meisterschaft 2020 aus. Im Vorfeld war eine Menge Arbeit zu leisten, um die Veranstaltung auf unserem Vereinsgelände und dem Maschsee coronakonform durchzuführen. Es wurde extra für die Veranstaltung ein entsprechendes Hygienekonzept erstellt. Letztendlich wurde die Veranstaltung durch die Stadt Hannover genehmigt. So konnte es am 03.10. dann endlich losgehen und eines der ganz wenigen SUP Events 2020 in Deutschland starten. Insgesamt hatten sich 83 Sportler aus ganz Deutschland auf unserem Vereinsgelände eingefunden ,um an den 3 Rennen teilzunehmen. Nach erfolgter Einweisung sämtlicher Teilnehmer um 11 Uhr durch Simone und Torsten konnte das Hauptrennen um den Maschsee SUP CUP ( 2 Seerunden 9,75 km) pünktlich durch Helm Hentschel, (vielen Dank an Dich!!!) mit dem 30 köpfigem Männerfeld um 12:05 Uhr gestartet werden. Die Damen mit 11 Teilnehmerinnen folgten dem Herrenfeld 5 Minuten später. Das Männerfeld war in diesem Jahr durch sehr starke Paddler, nämlich Jonas Pauldrach aus Berlin (5. der DM ), Maui Sach aus Eutin (6. der DM) und Morris Ebermayer aus Ginsheim (7. der DM) stark aufgewertet. Genau in dieser Reihenfolge sollte nach gut 1 Stunde auch in einem Kopf an Kopf Rennen der Zieleinlauf folgen. Gefolgt mit 1:30 Min Rückstand der 1. Niedersachse und somit Niedersachsen Meister der Herren 2020 Torsten Ahrens vom HKC. Platz 10 im Feld belegte Christoph May vom HKC und holte sich die Bronzemedaille hinter Stefan Grosch vom Post SV Oldenburg der Silber holte , in der Niedersachsenwertung.

    Weiter am Start vom HKC waren Oliver Farys in seinem 1. SUP Rennen überhaupt , mit Platz 19 gesamt und Platz 6 in der Niedersachsenwertung, sowie Peter Stupp, als einer der ältesten Teilnehmer im Feld, mit Platz 21 und Platz 5 in der Masterswertung für Niedersachsen. Das Feld der HKC Paddler rundete Thomas Korte (Locke) auf seiner selbstgebauten Schranktür ,wie er sein SUP liebevoll nennt, mit Platz 24 und in der Masterwertung Platz 6 ab.

    Bei den Damen zeigte die frischgebackene Deutsche Vizemeisterin Simone Ahrens ,den anderen Frauen vom Start an, dass für sie hier am Maschssee nichts zu holen ist. Nach 1:05 Std kam Simone mit klarem Vorsprung vor Julia Georgi vom HKC, die ein super Rennen auf ihrem Haussee paddelte ins Ziel! So gingen die ersten beiden Plätze an unsere zwei HKC Paddlerinnen, sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Niedersachsenwertung. Als 3. kam Milanka Linde aus Bochum vor Annika Röber aus Lüneburg ins Ziel, die sich da durch Bronze in der Niedersachsenwertung sicherte. Das Topergebniss aus HKC Sicht wurde durch Konstanze Bartels als 5. im Gesamtfeld und in der Niedersachsenwertung Platz 4. abgerundet. Nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Hauptrennens die Stege des Schülerbootshauses verlassen hatten , gingen die Hobbypaddlerinnen und Paddler mit ihren Isups (aufblasbar) an den Start , um einmal Rennluft zu schnuppern. Zu absolvieren war in dieser Funklasse 1 Seerunde mit knapp 5 Km. Hier ging der Sieg bei den Damen an Katharina Kiecksee vom HKC. Einen hervorragenden 5. Platz belegte Efe Eribo. Für den HKC bei den Männern ging Frank Stuhlmann (Zottel) an den Start und belegte Platz 8.

    Und zu guter letzt sollten die Kids Ihr Rennen ,5 Minuten nach dem Start des Funrace antreten. Leider gingen hier in diesem Jahr nur 4 Kids an den Start ,über einen verkürzten Kurs der 2 mal zu umrunden war und insgesamt ca. 3 km betrug. Aber auch hier konnte der HKC noch einmal absahnen ,Frieda Bartels holte den Niedersachsen Titel bei den weiblichen Schülerinnen A! Herzlichen Glückwünsch für diese tolle Leistung.
    Kurz nach dem Zieleinlauf der Kids waren auch bereits sämtliche Ergebnislisten vorhanden (Dankeschön an Patrick Bartels für das Programmieren!!!) und die Siegerehrung konnte auf unserem Vereinsgelände unter Einhaltung der Coronaabstandsregeln und tragen von Masken vorbildlich durchgeführt werden. Für alle Teilnehmer waren ausreichend Preise dank der zahlreichen Sponsoren vorhanden. Besonders zu erwähnen seinen die von der Bäckerei Raute selbstgebackenen und gespendeten Sieger Medaillen für die jeweils ersten 3 jeder Wertungsklasse. Ein großes Lob geht an alle Helfer dieses Events und die Sponsoren ,ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen ist. 
    Danke an: Familie Ahrens, Familie Bartels, Familie Rath, Julia, Anke und Helm, Orsi, Lars,Eve,Florian, Sefke,Familie Stupp, Annica und Christoph, Yuri, Oliver, DLRG, Maschsseeaufsicht, Bäckerei Raute, Lightboard CorpSport Vibrations, Toto Lotto Niedersachsen, Paddlers, SUP Schule Hannover und City Products.

    Wir hoffen im nächsten Jahr zum 100 Jährigen Vereinsjubiläum, den 3. Maschsee SUP Cup erneut hier beim HKC auszurichten.

    Hier die Ergebnisse:

    http://sup-cup.de/results.php

    Nur eine kleine Auswahl, weitere folgen: