Bilder für die Slideshow sollten 1200-1600 Pixel breit und 800-1200 Pixel hoch sein. Die Slideshow wird immer dann gezeigt, wenn kein Hintergrundbild für eine Seite festgelegt wurde.
  • 17. Outrigger Regatta auf dem Tollensesee in Neubrandenburg mit prominenter Olympia Beteiligung

    Ocean Sports News vom 19.09.2021

    Am Samstag den 04.09.2021 startete wie gewohnt wieder eine große Gruppe von HKC Oceansports Sportlern auf dem Neubrandenburger Tollensesee. Prominenteste Starter waren unter anderem der Goldmedaillengewinner im K4 von Tokio Max Rendschmidt und der Silbermedaillengewinner im K2 Jacob Schopf. Für Beide war es eine willkommene Abwechslung nach dem Olympiastress sich einmal im Surfski 2er Max und im OC2 Jacob zu testen.

    Die HKC Sportler haben bei dem Race das über 16 km ging wieder hervorragende Ergebnisse erzielt!

    OC2 Damen Platz 1 Anna Hoppmann und Annika Bergfeld in 1:28, 26 Min.
    OC2 Mixed Platz 1 Simone und Torsten Ahrens in 1:21,37 Min.
    OC2 Männer Platz 5 Buddy Hinze und Christoph May in 1:21,29 Min.
    OC1 Männer Platz 3 Heiko Bütehorn in 1:29,55 Min.

    Die komplette Ergebnissliste ist unter dem Link zu finden:
    http://www.outriggercanoeclub.de/veranstaltungen/ocnb/result-ocnb-2021.pdf

    Für die Oceansportler stehen jetzt in Deutschland noch 2 Events mit dem Balticsea Festival in Eckernförde vom 24.09. bis 26.09.2021 und die Havel Challenge in Potsdam am 23.10.2021
    auf dem Programm.

  • SUP DM Open Ocean (27.-29.08.2021) – Ein Wochenende voller Sommer, Sonne, Strand und Meer

    Ocean Sports News vom 05.09.2021

    …so waren die Erwartungen, die am Freitag vor den Wettkämpfen auch mehr als erfüllt wurden. Das Wochenende startete mit einem schönen Sommertag an dem unsere HKC-Paddler noch einmal Beachstarts üben konnten. Die Vorfreude auf die Wettkampftage war groß.

    Samstag kam dann das kalt-nasse Erwachen. Der Norddeutsche-Sommer machte seinem Namen alle Ehre und ließ die DM-Teilnehmer im Regen stehen.

    Natürlich waren Julia Georgi und Katharina Kiecksee trotzdem heiß auf das Technical Race welches das DM Wochenende einläutet. Beide konnten sich in einem starken Teilnehmerfeld in ihren Vorrunden nicht direkt für das Finale qualifizieren und durften in den Hoffnungslauf.

    Der Hoffnungslauf war dann Julias „Lauf des Tages“ – unangefochten, mit klarem Vorsprung konnte Julia sich souverän für das Finale empfehlen. Katharina paddelte mit einem engen Zieleinlauf knapp am Finale vorbei. Nach einem super Beachstart hatte Julia im Finale leider Pech an der ersten Boje. Trotzdem kämpfte sie sich wieder an die Hauptgruppe ran. Am Ende kamen Platz 7 (Julia) und Platz 10 (Katharina) raus.

    Der Sonntag brachte zwar weniger Regen, dafür dann aber mehr Wind für die Langdistanz. Aufgrund der ungünstigen Windrichtung konnte kein Downwinder gefahren werden und so starteten die Teilnehmer am Vormittag auf einen Rundkurs direkt vor dem Südstrand. Die angekündigten 12km entpuppten sich als 9km. Viel Gegen- und Seitenwind mit ordentlich Welle und nur einem kleinen Downwind-Part machten den Rundkurs zu einem anspruchsvollen aber sehr spaßigen Rennen. Hinter der klaren Siegerin Tanja Ecker kam Julia, in der Damen Leistungsklasse, als erste HKC-Starterin als 4. ins Ziel und konnte sich somit zum Vorjahr verbessern. Katharina folgte, in ihrem ersten Open Ocean Rennen und ebenfalls in der Damen Leistungsklasse, auf Platz 7.  

    Auch wenn es am Ende keine Sonne und kein Podiumsplatz für den HKC gab, war es von beiden eine starke Leistung auf der sie für die nächsten Rennen aufbauen können. 

    Neben unseren beiden aktiven Paddlerinnen war auch Oliver Farys vom HKC auf Fehmarn unterwegs und hat das Event fotografisch begleitet – dabei sind diese schönen Fotos entstanden.

    Fotos: Oliver Farys 2021

  • Maschsee SUP Cup 2021

    Ocean Sports News vom 24.08.2021

    Auch zum 100 Jährigen Bestehen des HKC v. 1921 wird in diesem Jahr der Maschsee SUP Cup gleichzeitig Niedersachsen Meisterschaft am Samstag, den 02.10.2021 erneut auf dem Maschsee ausgetragen.
    Alle weiteren Informationen und die Anmeldung findet ihr hier unter dem Link auf der Veranstaltungswebsite:

    http://www.sup-cup.de

    Für weiter Fragen steht Euch unser Oceansportswart Torsten Ahrens unter der Emailadresse oceansports@hkc21.de zur Verfügung.

  • Auch ohne eigenen OC 6 nahmen 9 HKC Oceanpaddler am Rugia Hoe Festival auf Rügen teil!

    Ocean Sports News vom 23.08.2021

    Donnerstag den 12. August machten sich 9 Oceanpaddler vom HKC auf den Weg nach Rügen, um am legendären Rugia Hoe Festival, https://www.rugia-hoe.de diverse Teams aus ganz Deutschland zu unterstützen. Der HKC verfügt bisher leider über keinen eigenen OC6 und so werden die starken Paddler unseres Vereins gerne von anderen Teams zu deren Verstärkung rekrutiert .Auch in diesem Jahr waren alle 9 HKC Paddler mit ihren Teams am Südstrand von Sellin überaus erfolgreich und konnten nach gepaddelten 90 km auf der Ostsee Podiumsplätze verbuchen.
    Platz 1 Openkategorie ging an Anna Hoppmann, Annica Bergfeld und Heiko Bütehorn mit ihrem Team aus Magdeburg.
    Platz 2 Openkategorie ging an Wilken Detmering mit seinen Berliner Jungs.
    Platz 3 Openkategorie ging an Buddy Hinze und Christoph Mey und ihr Team aus Neubrandenburg
    Platz 1 Mixed Kategorie mit dem Team 1. OCC aus Berlin ging an Laudus ( Claudia Rathmann), Simone und Torsten Ahrens
    Alle News und Ergebnisse zu diesem einmaligen Event findet ihr unter https://www.rugia-hoe.de/aktuell/ergebnisse/
    Torsten Ahrens

  • HKC Outrigger / SUP Regatta 2021

    Ocean Sports News vom 19.08.2021

    Am Samstag den 07.08.2021 war es wieder soweit! 

    Die Vereinsregatta, die einst von Helmut Husemann ins Leben gerufen wurde, fand wieder einmal auf der Leine statt. Die Veranstaltung gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Racesaison und gilt auch als inoffizielle Vereinsmeisterschaft des HKC.
    Bei schönstem Sommerwetter wurde wieder traditionell die 6km Strecke vom HKC zum PKH und zurück gepaddelt. Bereits die komplette Woche wurde eifrig auf der Strecke gepaddelt und selbst die Wendeboje wurde schon früh am Dienstag vor dem Steg am PKH ins Wasser gelassen.

    Als erstes starten die OC1. Es wurde in einminütigen Abständen gestartet. Insgesamt waren im OC1 3 Frauen und 9 Männer Boote am Start.
    Simone in 34:35 Min. und Karsten in 31:53 Min. paddelten jeweils die schnellste Zeit bei den Frauen und Herren. Gefolgt von Anke und Frauke bei den Frauen und Torsten und Heiko in der exakt gleichen Zeit bei den Herren. Besonders hervorzuheben ist hier noch die Zeit von Helmut mit seinen über 80 Jahren von 40:08 Min. Dies sollte ein Ansporn an alle sein, wie fit man auch noch im Hohen Alter seien kann.
    Im anschließenden OC2 Rennen gingen 10 Boote an den Start.

    Hier setzte sich das Männer Boot von Karsten/Christoph in 29:30 Min vor den Mixbooten Torsten/Simone in 30:31 Min und Zottel/Susi in 31:33 Min durch.

    Zu überlegen gilt es für das nächste Jahr, dass OC2 Rennen nur noch als reines Mixed Rennen auszuschreiben. Lediglich die „Alten Herren“ konnten selbstverständlich mit ihren festen Partnern starten.

    Zu guter Letzt gingen die SUPer auf die 6 km lange Strecke.
    Hier paddelte Julia in 42:56 Min die schnellste Zeit bei den Frauen vor Efe in 45:26 Min. Bei den Herren setzte sich Christoph in 38:20 Min. vor Torsten in 38:50 und Simon in 52:24 Min durch.

    Im Anschluss fand bei Grillwürsten, Kuchen und Getränken die Siegerehrung statt.

    Bedanken möchten wir uns auch bei den eifrigen Helfern, Goggi,Hans, Klaus, Florian und Friedrich für die tolle Unterstützung.

    Weiter erhielten wir Spenden vom Mövenpick Airport und der Brauerei Mashsee! Auch hier vielen Dank und bis nächstes Jahr mit hoffentlich noch wachsender Teilnehmeranzahl.

    Torsten Ahrens

« aktuellere News
ältere News »